Performance Story Impfhotline

Zusammen gegen Corona

Für uns als converneo GmbH (und nun als converneo ASSIST Digital) ist die Corona-Hotline nicht nur ein wichtiger Auftrag, sondern auch Herzensangelegenheit.

Sebastian Quart, Geschäftsführer der converneo GmbH:

„Gemeinsam mit meinen GF-Kollegen sowie dem gesamten Team freuen wir uns, dass wir mit diesem Projekt einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten können. Zugleich setzt es ein tolles Zeichen für unsere Fähigkeit, leistungsstarke, zuverlässige und gefragte Dienstleistungen rund um Kundenservicetechnologien anzubieten. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit“.

Die Infohotline ist in die Patientenservice-Rufnummer 116 117 der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) integriert und unter dem Menüpunkt „Informationen zur Corona-Schutzimpfung“ an sieben Tagen in der Woche von 8-22 Uhr zu erreichen. Neben der der zentralen Nummer kann über die für die Anrufer kostenlose Telefonnummer 0800 0000837 auch in den Sprachen Englisch, Arabisch, Türkisch, Russisch und in Gebärdensprache (Videotelefonie) kommuniziert werden.

Als converneo haben wir unter Führung der gkk Dialog und Koordination des SchachtConsulting Teams mit vielen weiteren Partnern im Projektteam mitgewirkt und sind seit Anbeginn aktiv beteiligt. Unsere Aufgabe: Evaluierung und Auswahl der Lösungen, Einrichtung, Anbindungen, Steuerung der Technikdienstleister, Support und professionelle Service Leistungen im Umgang mit den eingesetzten Technologien.

Quelle gkk dialog:

Mit einem starken Partner-Netzwerk #ZusammenGegenCorona: „Im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) hat gkk dialog in der Rekordzeit von nur drei Wochen einen telefonischen Informationsservice im Rahmen der Kampagne für die Corona-Schutzimpfung aufgebaut und am 21. Dezember 2020 in Betrieb genommen.

Die Partner der Service-Center-Allianz:

bee:con, bkd, Bosch Service Solutions, Telus International, Concentrix, DER Touristik, gevekom, gkk dialog, iCare dialog, Lufthansa, prodialog, snt/regiocom, Swiss Post Solutions, Teleperformance, Transcom, vilua, walterservices, Webhelp.

Das Redaktionsteam:

gkk dialog, Scholz & Friends, Bundesministerium für Gesundheit, Robert Koch-Institut, Paul-Ehrlich-Institut und weitere assoziierte Dienstleister.

Das interne Projektteam:

gkk dialog, Schacht Consulting, Das Lösungsinstitut, converneo, Tigges Rechtsanwälte

Die Technikpartner:

VIER, AC Süppmayer, Sabio

Zur offiziellen Meldung auf der Website von gkk dialog

Vorheriger Beitrag